Impressum

Theater Rigiblick / Zürichalle

Design: Draftfcb/Lowe Group GmbH
Website: www.theater-rigiblick.ch

Die Schweizer Agentur Draftfcb hat für die neue Homepage des Theater Rigiblick einen kräftigen, markanten Auftritt konzipiert, der einige technische Besonderheiten erforderte. So sieht das Farbkonzept der Homepage einen Farbverlauf im Hintergrund vor, der sich aus zwei dominanten Farben des jeweiligen Header-Bildes generiert. Auch für Überschriften und einige Texthintergründe sollten diese Farben genutzt werden. Da die Header-Grafik in vielen Rubriken per Zufallsgenerator ausgewählt wird, musste hier eine dynamische, browserübergreifend kompatible Lösung gefunden werden. Ich habe für mein CMS ein Plug-in programmiert, das bei hochgeladenen Header-Bildern eine Farbanalyse durchführt und die 5 dominantesten Farben separat auflistet. Zwei Farbwerte können gewählt und zum Bild in der Datenbank gespeichert werden. Auf der Website kommen dann jeweils die zum Bild passenden Farben zum Einsatz.

Zusammen mit unserer Werbeagentur hat Christopher Martin unsere Website erstellt. Seitdem wurde jeder (unserer vielen) Ergänzungswünsche von Herrn Martin positiv und kreativ aufgenommen und zügig umgesetzt. Christopher Martin ist immer erreichbar und setzt sich bei all unseren Anliegen und Problemen mit voller Energie ein. Das ist eine ganz tolle Zusammenarbeit!

Brigitta Stahel Stellvertretende Theaterleitung

Die Homepage selber baut auf einem flexiblen 8er Grid auf, das per Media Queries zusätzlich an verschiedene Auflösungen angepasst wird. So skaliert die Website stufenlos von 240 bis 1240 Pixel Breite und passt ihr Layout sowie Schrift- und Grafikgrößen sinnvoll an das verwendete Ausgabegerät an, egal ob Smartphone, Tablet, Notebook oder Desktop-PC. Die Grid-Lösung ist eine Eigenentwicklung und kommt ohne JavaScript aus.

Das Theater Rigiblick nutzt den Ticket-Service Ticketino, der in die Homepage integriert werden musste. Neben der Ticketbestellung im Spielplan war auch dafür eine CMS-Erweiterung nötig, die beim Einpflegen des Spielplans die Datenübermittlung (per SOAP) an Ticketino übernimmt.

Nicht zuletzt wurde der Newsletter-Versand im CMS eingerichtet, wobei auch hier das Farbkonzept der Homepage zum Tragen kommt. Über eine Datumsauswahl lassen sich automatisch Teile des Spielplans in den Newsletter übernehmen, was den Eingabe­aufwand deutlich reduziert.